Packliste-Kuba

Packliste Kuba für Individualreisende, Pauschalurlaube und organisierte Rundreisen. Wir haben versucht eine möglichst komplette Liste zusammen zu stellen, und bei den entsprechenden Punkte versucht hervorzuheben was wir für z.B. eine Rucksackreise wichtig halten oder was bei einem Pauschalurlaub ins Gepäck sollte.

Packliste Kuba

Basisausrüstung- Rucksack und Trolley

Für Rucksackreisende: Fakt ist – je größer der Rucksack, desto mehr wird man einpacken und mitschleppen. Um diesem unerklärlichen Phänomen entgegen zu wirken empfehlen wir eher einen kleineren Rucksack mit maximal 55 Liter, dafür noch einen guten Tagesrucksack dazu. Mit weniger Gepäck hat man mehr Freude am Reisen!

Mietauto/Busreise: Wir finden: die ideale Kombi ist ein kleiner-mittelgroßer Trolley und zusätzlich ein großzügiger Tagesrucksack. Empfehlung:

  • Trolley bis maximal 65 cm*
  • Größerer Tagesrucksack, der Osprey Kestrel 28* ist geräumig und sehr angenehm zu tragen
  • Kofferanhänger damit nichts verloren geht (hier* ein günstiges 5er-Set)

Pauschalurlaub: Empfehlung ist ein etwas größerer Trolley, ein kleiner Tagesrucksack und ein-zwei robuste Badetaschen* für den Strand

Darauf sollten Sie beim Kauf achten: Bei wenigen Dingen auf der Liste spielt Qualität eine so wichtige Rolle. Wenn man nur auf den Preis schaut wird man es früher oder später bereuen, mit etwas Pech schon im ersten Urlaub. Unbequemes Tragesystem, gerissenen Riemen, kein Regenschutz, schwere Materialien und schlechte Rollen beim Koffer usw verderben einem schnell die Freude. Schauen Sie nicht nur auf den Preis, ein ordentliches Gepäckstück ist eine dauerhafte Investition, und wer billig kauft, der kauft of 2x!


Organisation

  • Ideal um Kleidung übersichtlich zu ordnen und platzsparend aufzubewahren: Packwürfel* in verschiedenen Größen, für Rundreisende die noch mehr Platzt sparen müssen sind Kompressionsbeutel* ideal – sparen noch mehr Platz und schützen vor dem salzig-feuchten Meeresklima!
  • Eine Gürteltasche* hilft Dokumente jederzeit griffbereit zu haben. Tickets, Ausweis und Kreditkarte braucht man wirklich oft
  • Kleines Portemonnaie für das „Tagesgeld“ damit man nicht immer alles Bare herzeigen muss

Entspanntes Reisen

Ein 10-stündiger Direktfug oder 15h+ mit umsteigen, dann noch Zeitverschiebung? Einziges Mittel um das zu überstehen ist ein entspannter Flug. Schlafen geht wenn überhaupt mit gutem (nein, nicht das 3,99 Euro Aufblasdings) Nackenkissen, Ohrenstöpseln, Schlafmaske und bequemen Schuhen. Unsere Kuba Packliste Tipps für’s gute Gelingen:

  • Gutes ergonomisches Nackenkissen*
  • Ohrenstöpsel
  • Angenehme Schlafmaske
  • Nike Free* Sneaker – wie Hausschuhe, und sind bei Hitze sehr Luftdurchlässig. Gut am Abend zum Essen, und auch super Für Stadtbesichtigungen und Bus/Autofahrten.
  • Durchsichtigen Zipbeutel für Gegenstände mit Flüssigkeiten bis 100ml für die Sicherheitskontrolle
  • Bei Bedarf: die täglichen Medikamente! Auch die vom Reisepartner, für eine Woche im Voraus falls ein Koffer verloren geht
  • Kugelschreiber zum Ausfüllen der Einreise-/Zollpapiere
  • Kontaktlinsenutensilien + Brillenetui
  • Meerwasser Nasenspray beugt Austrocknung der Schleimhäute im Flieger und in Klimaanlagenumgebung vor
  • Evtl. Zahnbürstenset für Übernachtreisen
  • Lippenbalsam
  • Einmalhandtücher
  • persönliche Hygieneartikel
  • Ggf. Thrombosestrümpfe
  • Buch und Reiseführer (Lesetipps gibt’s hier)

Kleidung

Individualreisen: Wenn das Zeitbudget es zulässt Waschen und Trocknen einplanen um etwas Klamotten sparen erleichtert das Gepäck. Oder Funktionskleindung einfach schnell selber waschen. Kleidung ist natürlich abhängig von der Jahreszeit und den Vorhaben, aber diese Sachen sollten auf alle Fälle mit ins Gepäck:

  • Unterwäsche, Socken und T-Shirts. Entweder für die ganze Zeit, oder für leichte Individualreisen 4-5 Garnituren (am besten Funktionswäche, die trocknet schnell)
  • Fleecepulli/Strickjacke für abends oder wenn man in den kälteren Monaten reist
  • Leichte Leichte Regenjacke oder alternativ einen kleinen Schirm- vor allem im Hochsommer ist es zu warm und feucht für eine Regenjacke
  • Halstuch zum Schutz vor Klimaanlagen im Bus und während der Flüge
  • Leichtes bequemes Schuhwerk – siehe oben bei „entspannt Reisen“- Nike Free sind sehr empfehelenswert
  • Sandalen/Flip-Flops die Salzwasser aushalten, z.B. die neuen Birkenstock
  • Gürtel mit verstecktem Geldfach* für Notfallgeld und Ausweiskopie
  • Leichte lange Hose (Flug, lange Busreisen, kältere Abende
  • Kurze Hose(n)/Rock
  • Sonnenhut oder Cap – die Sonne kann extrem stark sein auf Kuba
  • Badesachen! 2x Badehose/Boardshort/Bikini
  • UV-Shirt*: Spart sonnencreme, schützt extrem gut vor UV Strahlen und ist der einzig wahre Schutz beim Schnorcheln. Vor allem für Kinder die oft stundenlang im Wasser sind einfach unverzichtbar!
  • Badetuch bei Individualreisen – kostet oft viel in Hotels – und zum Abtrocknen ein ultra-saugfähiges Mikrofasertuch

Dies & Das

  • Sonnenbrille & Etui
  • Wer Angst vor verunreinigten Wasser hat kann anstatt einer normalen Flasche eine PBA-freie LifeStraw* Flasche mit integriertem Filter mitnehmen
  • Schmutzwäschesack
  • Stift und Notizbuch
  • Reise-Nähset für kleine Reparaturen
  • Straßenbeleuchtung ist nicht immer gut, zur eigenen Sicherheit Taschenlampe/Stirnlampe*

Elektronik

  • GRID-IT* zur Organisation aller Elektrik wie Handy, Tablet, Kindle
  • wasserdichter Packsack*, der hält Elektronik unterwegs und am Strand/Boot trocken
  • großer USB-Stick um Fotos zu sichern
  • SD-cardreader
  • Smartphone
  • Digitalkamera
  • Ebook-Reader (z.B. Kindle*) spart extrem viel Gewicht weil hunderte Bücher drauf passen, und es gibt sogar Kuba Reiseführer als Kindle-Edition*
  • Ersatz SD Karten
  • In-ear-Kopfhörer
  • Alle zugehörigen Ladegeräte
  • eventuell Adapter
  • Powerbank* um auch ohne Steckdose Handys zu laden

Packliste Kuba – Apotheke

  • Ibuprofen/Paracetamol (Schmerzen)
  • Pflaster
  • Desinfizierspray & Wundsalbe
  • Mittel gegen See- und Reisekrankheit
  • Fenistil-Gel
  • Imodium (Durchfall)
  • Fieberthermometer
  • Unbedingt: Mückenspray mit viel DEET (ANTI BRUMM forte*, Nobite* und Careplus* sind gut)
  • Gegen Mücken gibt es auch von Nobite ein Spray für die Kleidung*.
  • Viel Sonnencreme* und After-Sun → NICHT gut auf Kuba erhältlich!
  • Individualreisende: Mini Erste-Hilfe-Set
  • Persönlicher Bedarf an Medikamenten

Toilettenartikel

…praktischerweise im Waschsalon mit Spiegel* zum Aufhängen. Auf die Kuba Packliste gehören alle möglichen Toilettenartikel, denn dorten gibt es das was man braucht oft nicht, oder von minderer Qualität bzw. zu überhöhten Preisen.

  • Rasierutensilien mit Ersatzklingen*
  • Lippenpflege
  • Gesichtscreme
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Zahnseide
  • Haarstyling
  • Shampoo und Duschgel
  • Wattestäbchen
  • Deodorant (Reisegröße – ohne Triebmittel, am besten einen Roller oder Stein*), Deos sind in Kuba von schlechter Qualität.
  • Schminksachen/Abschminktücher
  • Nagelpflege-Set
  • Tampons bzw. Hygieneartikel für Frauen → NICHT gut auf Kuba erhältlich!
  • Verhütungsmittel* → NICHT gut auf Kuba erhältlich!
  • Bei Bedarf genug Kontaktlinsen*, Kontaktlinsenbehälter und Kontaktlinsenflüssigkeit

Dokumente

  • Pass
  • Touristenkarte Kuba
  • Flugticket und Zugticket
  • Bei Bedarf: Führerschein & internationaler Führerschein
  • Impfpass
  • Kreditkarte
  • Versicherungskarte/Dokumente
  • Bargeld
  • Zur Hilfe: Adresse und Reservierungsbestätigung der ersten Unterkunft
  • Sperrnummern der Kreditkarte
  • Medizinische Infos (Blutgruppe z.B…) und Nummer der Auslandskrankenversicherung & Kontakt zu Hause auf einem Zettel
  • Kopien der Dokumente online hinterlegen oder Ausdrucke beim Reisepartner deponieren
  • Adressen für Postkarten
  • Alles was man nicht am Körper trägt idealerweise in einer wasserdichten Dokumentmappe* aufbewahren.

Das war unsere Packliste für Kuba – wenn etwas fehlt würden wir uns über einen Kommentar freuen! Schönen Urlaub wünschen wir!