Kuba Reisen

Sie wollen nach Kuba reisen? Dann sind Sie hier genau richtig! Seit das der karibische Inselstaat und die USA Ende 2014 ein Ende der Eiszeit beschlossen haben ist es für vor allem für Amerikaner leichter geworden auf Kuba Urlaub zu machen, und auch bei Europäern steht das Land hoch im Kurs! Und wen verwundert das? Das Land hat wunderbare Traumstrände mit türkisfarbenem Wasser, ein tolles Klima, eine interessante Geschichte und sehr nette Bewohner. Den Besuch von prächtige Kolonialbauten, Palmenwälder und Tabakplantagen kombiniert man leicht in einer Kuba Rundreise und Baden, und wer sich individuell abseits der Hotelkomplexe bewegt lernt schnell die Lebensfreude der Kubaner kennen.

Auf nachkubareisen.de möchten wir gerne unabhängige Informationen bieten für alle die nach Kuba reisen wollen. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung von hilfreichen Reiseinformationen mit Links zu ausführlicheren Beiträgen. Eine Kuba Karte mit den Links zu einzelnen Sehenswürdigkeiten wie Havanna, Varadero oder Trinidad finden Sie hier. Für die optimale Reiseplanung empfehlen wir unbedingt einen guten Kuba Reiseführer.

Kuba Reisen

Nach Kuba reisen -Einreisebestimmungen und Visum

Hier gibt es einiges zu beachten, denn ein paar Sachen müssen im Vorfeld organisiert werden. Dazu gehört ein Reisepass, der nach Abreise noch mindestens 6 Monate gültig ist, die berühmte Touristenkarte Kuba (was soviel ist wie ein Visum), unbedingt eine Krankenversicherung die das Land  abdeckt sowie ein Rückflugticket. Das alles muss man für eine Kubareise einpacken um  zu touristischen Zwecken mit einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen (einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage möglich) bleiben zu dürfen. Weiter Informationen zu den einzelnen Punkten gibt es im Artikel Kuba Touristenkarte.

Beste Reisezeit Kuba

Erfreulicherweise ist Kuba mit einem herrlichen tropischen Klima gesegnet. Trockenzeit ist von November bis Mai. Hauptreisezeiten für einen Kuba Urlaub sind Dezember bis Mai und Juli bis August, wobei im Juni und August die Temperaturen unangenehm hoch sein können. Vor allem zu beachten ist auch die Hurrikane Saison die grob von August bis Oktober geht. Welche Faktoren noch wichtig sind um die (persönliche) optimale Reisezeit zu finden erfahren Sie im Artikel beste Reisezeit Kuba!

Sprache

Es wird Spanisch gesprochen, es empfiehlt sich demnach unbedingt etwas Spanisch zu beherrschen wenn man eine individuelle Kuba Rundreise unternimmt! Ausserhalb der Touristenzentren wird wenig (kaum) Englisch gesprochen, was auch an der langen Feindschaft mit den USA liegt. In manchen kleinen Hotes und manchen Casas Partikulares kommt man eventuell mit Englisch zurecht. Mehr Infos und Tipps zu guten Sprachführern gibt es im Artikel Kuba Sprache.

Flüge nach Kuba – wie nach Kuba Reisen?

  • Von Deutschland: Die Flugdauer von z.B Frankfurt nach Havanna beträgt 10-12 Studen und Flüge gibt es ab 700 Euro. Direktflüge in den Kuba Urlaub nach Havanna gibt es von Condor und Air Berlin.
  • Von Österreich: Die Flugdauer von Wien nach Havanna beträgt bei einem Direktflug rund 12 Stunden. Tickets gibt es ab ca. 800 Euro hin und retour.
  • Von der Schweiz: über Zürich in 10-11 Stunden Flugzeit wenn man eine direkte Flugverbindung wählt. Die Preise sind ähnlich oder etwas höher wie die für Verbindungen von Deutschland/Österreich aus.
  • Weitere Infos und Tipps zu Stopover und günstigen Flügen finden sie im Artikel Flüge nach Kuba.

Währung und Geld währen dem Kuba Urlaub

Bei einer Kubareise gibt es in Sachen Geld einiges zu beachten: Es gibt 2 Währungen im Land, den Peso Cubano Convertibel (auch „CUC“, Kuba Währung für Luxusgüter), und zum anderen den Peso Cubano (auch „CUP“, einfache Landeswährung). Nicht alle Kreditkarten funktionieren im Land, und beim Geldabheben muss man sich auf längere Wartezeiten einstellen. Was es noch in Sachen Geld zu beachten gibt wenn Sie nach Kuba reisen erfahren Sie in diesem Artikel.

Karte Kuba Sehenswürdigkeiten

Eine Übersichtskarte. Kuba liegt nicht weit entfernt südlich der Ostküste von Amerika, Miami ist ist mit einem kurzen Flug zu erreichen. Eingebettet zwischen den Bahamas und den Cayman Islands liegt wunderschön die kubanische „Perle der Karibik“. Hier geht’s zur Kuba Karte mit Links zu Sehenswürdigkeiten.

Kuba Karte
Kuba Karte

Kuba Rundreise individuell oder organisiert?

Eine Rundreise auf Kuba kann man mit etwas Abenteuerlust und Reiseerfahrung gut individuell durchführen. Etwas Spanisch lernen hilft ungemein. In diesem Artikel zeigen wir wie man sich gut für die Reise vorbereitet, und viele der Artikel auf nachkubareisen.de behandeln zusätzliche relevante Aspekte.

Für Pauschalurlauber empfehlen wir unbedingt nicht nur in den Hotels zu bleiben, sondern eine Kuba Rundreise und Baden zu buchen. Das Land bietet sich hervorragend an neben den Traumstränden noch ein paar Sehenswürdigkeiten zu besuchen!

Im Artikel Kuba Rundreise haben wir Vorschläge als Inspiration zur Urlaubsplanung zusammengestellt, mit Rundreisevorschlägen von 1-4 Wochen.

Handy und Internet wenn Sie nach Kuba Reisen

Kuba war wohl eines der Länder mit der schlechtesten Internetverbindung der Welt. Gerade ändert sich das rapide. Seit 2015 gibt’s Internet in großen Städten über WLAN hotspotsHotels haben oft Internet, 2-5 CUC die Stunde.

Ein Ärgernis auf Kuba Reisen: manche Handys funktionieren eventuell nicht (z.B manche neueren Samsung Galaxy Modelle weil sie amerikanische Technik nutzen, lieber kurz beim Betreiber nachfragen). Ein Kuba Urlaub ist eine optimale Gelegenheit für eine Online-Pause. Übrigens: Offiziell darf kein GPS Gerät ins Land.

Sicherheit

Kuba ist ein sicheres Reiseland. Trotz der Armut vieler Menschen ist die Gefahr recht gering Opfer eines Verbrechens zu werden. Trotzdem sollten Sie allgemeine Vorsichtsmaßnahmen nicht ausser Acht lassen wenn Sie nach Kuba reisen. Z.B. Wertgegenstände nur im Handgepäck oder am Körper transportieren (praktische Ausrüstung für Sicherheit), nicht das komplette Bargeld mit herum tragen (Tipps zu Geld auf Kuba hier). Laut auswärtigem Amt sehr niedriges Risiko eines terroristischen Anschlags.

Unterkünfte – Hotels und Casas Partikulares

Erfreulicherweise gibt es nicht nur Luxushotels auf Kuba. Die sogenannten Casas Partikulares sind Privatwohnungen die meist kurz an Touristen vermietet werden. Aber auch Längere Vermietungen an z.B Studenten sind möglich, und das Preisniveau liegt unter dem eines Hotels, mehr Infos im Artikel zu Casas Partikulares. Auch Airbnb geht jetzt auf Kuba! All-inklusive Hotels gibt es schon eine Ewigkeit, was angesichts der Traumstrände niemanden wundert. Beliebteste Orte sind Cayo Coco und Varadero, ein Tipp ist Playa Ancun südlich von Trinidad.

Mietwagen und Transport während der Kuba Rundreise

Nicht billig aber notwendig um eine Kuba Rundreise abseits der Touristenpfade zu erleben ist ein Mietwagen (Kosten siehe nächster Punkt). Straßen sind relativ gut ausgebaut, es ist wenig Verkehr. Nachteil neben dem Preis ist das extra Mietwagen-Nummernschild, mit dem man sich als Tourist outet.

Ansonsten gibt es klimatisierte Touristenbusse des Anbieter VIAZUL für längere Fahrten. Bahnfahren ist eher etwas für abenteuerlustige Reisende und kein effektives Transportmittel. In den Orten bewegt man sich mit offiziellen Taxis, Sammeltaxis, Bussen und den immer häufigeren Privattaxis fort. Ausführliches zur Fortbewegung während einer Kubareise im Artikel Transport auf Kuba. Spezielle Infos zum Transport in Havanna gibt es in diesem Artikel.

Kosten

Ein Kuba Urlaub ist nicht gerade billig und wird vor allem durch die Öffnung der USA gegenüber in Zukunft noch teurer werden. Als Individualreisender kann man trotzdem einigermaßen vernünftig Reisen wenn man vor allem in privaten Casas Particulares übernachtet und in staatlichen Restaurants isst. Ungefähre Preise, 1 CUC ~ 1 Euro:

  • Übernachtung im Casa Partikular: ca 30-50 CUC.
  • Mietwagen am Tag: 40-100 CUC am Tag inklusive Versicherung.
  • Busfahrt von Ort zu Ort ca. 10-20 CUC
  • Bierindex: 1.5-3 CUC, lieber Mojito für 3-5 CUC.
  • Essen in Restaurant: 10-20 CUC im privaten Paladar, günstiger im Casa Partikular, auf dem Markt oder Fastfood Pizza.

Essen und Trinken im Kuba Urlaub

Niemand wir nach Kuba reisen wegen dem Essen. Relativ wenig Abwechslung, ein Großteil der Mahlzeiten wird von Reis und Bohnen begleitet, dazu gibt es meist Fleisch (vor allem Hähnchen) oder Fisch. Das Essen in den staatlichen Einrichtungen ist eher lieblos, dafür geben sich die privaten Köche in den Casas und den Paladars mehr Mühe!

Getränke? Wer kennt nicht den Havanna Club Rum? Auf Kuba gibt es gute Cocktails die recht günstig sein können. Mojito und Cuba Libre sind die Klassiker die auch gerne von den Kubanern getrunken werden, und die lassen zur Not das Mischgetränk auch mal weg.

Was einpacken für die Kubareise?

Packen kann eine langwierige Angelegenheit werden. Um es einfacher zu machen haben wir eine recht ausführliche Packliste zusammengestellt. Die Packliste für Kuba richtet sich für alle die nach Kuba reisen möchten, egal ob individuell oder organisiert.